In Kryptowährungen investieren?

  • völlig neue Asset-Klasse
  • verstärktes Interesse traditioneller Groß- und Kleinanleger
  • derzeit interessantester Tradingmarkt mit vielen Tradingmöglichkeiten
  • Handel in Altcoins aussichtsreicher als in Bitcoin
  • 7/24-Handel (Handel rund um die Uhr)
  • gute Handelsplattformen

Informationen sofort erhalten ? Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie gratis und ohne jede Verpflichtung den täglichen Newsletter!

Sie bekommen i.d.R. an allen sieben Tagen der Woche aktuelle Informationen zur Entwicklung an den Märkten für Kryptowährungen.

* Pflichtfeld





Marktkommentar

Wie von uns seit zwei Wochen erwartet (vgl. Marktkommentar 11.5.)nähern sich Bitcoin & Co ihren Jahrestiefstständen. Der Bitcoin (BTC) liegt aktuell im 24h-Vergleich bei einem Minus von 7%. Während viele Marktbeobachter eine Umkehr im Unterstützungsbereich um 7.900 USD erwarteten, haben wir nicht damit gerechnet (vgl. Marktkommentar von gestern). Wir gehen weiter davon aus, dass der BTC-Preis unter 7.000 USD geht und die Jahrestiefststände noch einmal testet. Diese liegen um die 6.600 USD. Wir hatten im Marktkommentar vom 18.5. darauf hingewiesen, dass sich dort die Abwärtstrendlinie im BTC-Log-Chart und die horizontale Widerstandslinie der Jahrestiefstkurse schneiden (vgl. aktuellen BTC-Log-Chart unten). Spätestens auf diesem Niveau wird der Investitionsgrad im Coin Stars Tradingdepot wieder deutlich hochgefahren.

24.5.2018,13:15

Auffällig im Tagesvergleich ist, dass der Hebel der Altcoins gegenüber BTC aktuell geringer wird bzw. verschwindet (vgl. Übersicht von coinmarketcap.com rechts). Von daher könnte ein Einstieg in ausgewählte Altcoins bald sehr vielversprechend sein.  Wir legen daher schon jetzt einige Kauflimits für Anfangspositionen in ausgewählten Altcoins. Allerdings wäre das Coin Stars Tradingdepot selbst bei Ausführung aller Limits noch lange nicht voll investiert. Vielmehr wäre auch danach noch eine Cashquote von 50 % vorhanden, die weiter Flexibilität gewährleistet. Die Kauflimits (es werden jeweils die Bitfinex-Preise genommen, die Stückzahl ist auf die mit 10.000 USD gestartete Depotgröße abgestellt) sind unten aufgeführt.

Würden alle Limits ausgeführt, würde der Cashanteil um 4.911 USD auf dann 7.556 USD fallen. Der Cashbestand würde danach immer noch rund 50% des Gesamtdepots betragen und für ausreichende Flexibilität sorgen. Neben den bereits den Lesern bekannten obigen Coins haben wir noch einige sehr aussichtsreiche neue Coins auf der Liste. Hier warten wir aber zunächst noch die weitere Marktentwicklung ab.

Kauflimits

IOTA (IOT): Kauflimit für 700 Stück bei 1,33 USD. Das Kauflimit entspricht dem Einstandspreis der noch im Tradingdepot befindlichen Restposition. Die damalige Kaufempfehlung kam am 14.4.
OmiseGO (OMG): 100 Stück bei 9,80 USD. Auch OMG befand sich bereits im Tradingdepot. Nach der Kaufempfehlung am 7.4. wurden bei OMG durch zwei Verkäufe die Gewinne bereits realisiert. Der Preis nähert sich nun erneut dem damaligen Einstiegspreis.
NEO (NEO): 20 Stück bei 48 USD. Auch dieser Coin befand sich bereits im Tradingdepot. Nach der Kaufempfehlung am 9.4. wurden auch hier die Gewinne bereits durch zwei Verkäufe realisiert. Der Preis ist nun fast wieder beim damaligen Einstiegspreis.
Qtum (QTUM): 80 Stück bei 12,50 USD. Hier gab es die Kaufempfehlung am 29.4., am 7.5. wurde die Gesamtposition aufgrund der sich verschlechternden Marktsituation verkauft. Seither ist der Preis um 40% gefallen.
Ripple (XRP): 2000 Stück bei 0,52 USD. Die letzte Kaufempfehlung für das Tradingdepot am 5.5. ist zugleich auch die einzige Position, die aus dem Tradingdepot mit Verlust verkauft wurde. Trotzdem war das richtig, denn der Preis ist mittlerweile 15% tiefer.