In Kryptowährungen investieren?

  • völlig neue Asset-Klasse
  • verstärktes Interesse traditioneller Groß- und Kleinanleger
  • derzeit interessantester Tradingmarkt mit vielen Tradingmöglichkeiten
  • Handel in Altcoins aussichtsreicher als in Bitcoin
  • 7/24-Handel (Handel rund um die Uhr)
  • gute Handelsplattformen

Informationen sofort erhalten ? Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie gratis und ohne jede Verpflichtung den täglichen Newsletter!

Sie bekommen i.d.R. an allen sieben Tagen der Woche aktuelle Informationen zur Entwicklung an den Märkten für Kryptowährungen.

* Pflichtfeld





Weiter aufwärts geht es an den Kryptomärkten. Der Bitcoin (BTC) liegt aktuell im 24h-Vergleich mit % im Plus bei  USD.  Auch fast alle Altcoins liegen im Plus. Den größten Zuwachs unter den Top20 erzielt heute Monero mit + %.

Nach dem nachhaltigen Ausbruch aus dem Abwärtstrendkanal schickt sich der Bitcoin erneut an, den kurzfristigen Widerstand bei 6.800 USD nach oben zu durchbrechen. Im Juni und Juli gab es mehrere Versuche. Heute Nacht war er bereits mehrfach bis in den Bereich um 6.750 USD vorgestoßen. Die 6.800 USD markieren gleichzeitig auch die Nackenlinie einer umgekehrten Kopf-Schulter-Formation (vgl. Chart). Der Ausbruch nach oben könnte deshalb den Beginn einer starken Sommerrally begründen. Ein Bruch von 6.800 USD dürfte zu einer schnellen Aufwärtsbewegung führen, zunächst bis in den Bereich um 7.600 USDIm Laufe des Sommers könnte dann durchaus wieder die Marke von 10.000 USD angepeilt werden. Kursverdoppelungen und mehr bei ausgewählten Altcoins wären die Folge. Wir haben gestern darauf mit Rückkaufen in das Coin Stars Tradingdepot reagiert. Trotzdem haben wir dort immer noch rund 30% Liquidität. Diese würden wir dann aus aktueller Sicht bei einem Ausbruch durch 6.800 USD weitgehend investieren.

Bei den Neuaufnahmen ins Tradingdepot handelt es sich um alte Bekannte, weswegen auf die Infos in älteren Artikeln verwiesen wird:

Für OmiseGO (OMG) auf den Artikel vom 25.6. OMG ist seit der gestrigen Aufnahme ins Tradingdepot bereits von 7,058 auf 7,37 USD gestiegen.

Bei Qtum (QTUM) verweisen wir ebenfalls auf einen Artikel vom 25.6. QTUM ist seit der Aufnahme gestern bereits von 8,024 auf 8,21 USD gestiegen.

Bei Ethereum (ETH) handelt es sich um eine Aufstockung der bereits vorher im Tradingdepot bestehenden Position. Hier sei auf den Artikel vom 3.7.2018verwiesen. Seit der gestrigen Aufstockung bei 466,2 USD ist der Preis bereits auf 472 USD gestiegen.

Auch bei NEO (NEO) handelt es sich um eine Positionsaufstockung (vgl. Artikel 22.6 und Artikel vom 9.4.). Hier hat der Preis seit gestern von 34,54 auf 36,31 USD zugelegt.

Das Tradingdepot hat nach den Neuaufnahmen nun noch eine Liquidität von rund 32%. Die Performance des Tradingdepots seit Start Anfang April beträgt+31,9%. Der Bitcoin ist im gleichen Zeitraum über 4% im Minus.