In Kryptowährungen investieren?

  • völlig neue Asset-Klasse
  • verstärktes Interesse traditioneller Groß- und Kleinanleger
  • derzeit interessantester Tradingmarkt mit vielen Tradingmöglichkeiten
  • Handel in Altcoins aussichtsreicher als in Bitcoin
  • 7/24-Handel (Handel rund um die Uhr)
  • gute Handelsplattformen

Informationen sofort erhalten ? Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie gratis und ohne jede Verpflichtung den täglichen Newsletter!

Sie bekommen i.d.R. an allen sieben Tagen der Woche aktuelle Informationen zur Entwicklung an den Märkten für Kryptowährungen.

* Pflichtfeld





Nachdem es gestern noch nach rückläufigen Kursen ausgeschaut hat, hat sich die Szenerie über Nacht wieder völlig geändert. Innerhalb weniger Stunden gab es heute Nacht einen Kurssprung des Bitcoin (BTC) um 10% von 5.900 auf über 6,500 USD. Seitdem bewegt sich der Preis seitwärts und notiert aktuell um die 6.360 USD mit einem Plus von 7,7%. Wie gewohnt machten die Altcoins noch größere Kurssprünge. Die größten Zuwächse bei den Top20 machte Cardano mit einem Plus von 15%.

Es ist vielleicht noch etwas früh, aber: Der BTC-Preis ist aus dem seit Anfang Mai bestehenden Abwärtstrendkanal ausgebrochen (vgl. Chart). Dies ist eines der zwei Szenarien, bei denen wir im Coin Stars Tradingdepot die Positionen aufstocken wollten (vgl. Artikel am 26.6.).  Wir warten momentan aber ab, der BTC-Ausbruch ist noch nicht signifikant. Allerdings ist es der prozentual größte kurzfristige Kursanstieg, seit sich der BTC im Abwärtstrendkanal befindet. Die Wahrscheinlichkeit einer Sommerrally ist jedenfalls deutlich gestiegen.