In Kryptowährungen investieren?

  • völlig neue Asset-Klasse
  • verstärktes Interesse traditioneller Groß- und Kleinanleger
  • derzeit interessantester Tradingmarkt mit vielen Tradingmöglichkeiten
  • Handel in Altcoins aussichtsreicher als in Bitcoin
  • 7/24-Handel (Handel rund um die Uhr)
  • gute Handelsplattformen

Informationen sofort erhalten ? Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie gratis und ohne jede Verpflichtung den täglichen Newsletter!

Sie bekommen i.d.R. an allen sieben Tagen der Woche aktuelle Informationen zur Entwicklung an den Märkten für Kryptowährungen.

* Pflichtfeld





14.10.2020, 20:55

Die kleineren zuletzt gekauften Positionen werden unter Tradingaspekten wieder verkauft. Kommt der Bitcoin noch einmal etwas zurück, könnten diese billiger zurückgekauft werden.

Nachdem der Bitcoin vor drei Tagen in der Spitze bis auf 11.750 Dollar gestiegen war, kam er seither wieder etwas zurück. Dies könnte sich noch fortsetzen und der am Wochenende entstandene Futures Gap geschlossen werden. Das sind Lücken, die bei dem an der Chicagoer Futuresbörse gehandelten Bitcoin-Futurespreis entstehen, da der Handel dort am Wochenende im Gegensatz zum Bitcoin selbst nicht stattfindet. Zwischen Freitag 17:00 Uhr und Sonntag 18:00 Uhr der dortigen Zeit werden die Bitcoin-Futures nicht gehandelt, während der Bitcoinhandel an den Kryptobörsen natürlich weitergeht, da es dort einen 24/7-Handel (also rund um die Uhr) gibt. Bewegt sich der Bitcoinpreis an den Kryptobörsen stärker während der Zeit der Schließung der Futuresbörse, gibt es eine entsprechende Lücke zwischen Schlusskurs in Chicago am Freitag und Eröffnungskurs am Sonntag. In einem Aufwärtstrend, wie gerade beim Bitcoin zu sehen, liegt der Eröffnungskurs also deutlich über dem Schlusskurs. In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass diese Gaps meist zunächst geschlossen werden, bevor sich der vorherige Trend fortsetzt. Dies würde bedeuten, dass der Bitcoin zumindest bis 11.100 Dollar fällt (vgl. Monatschart der Bitcoin-Futures an der CME unten). Dies ist zwar nicht so viel, könnte aber bei einigen zuletzt stärker gelaufenen Altcoins etwas größere Kursverluste zur Folge haben.

Aus diesem Grund werden einige der zuletzt gekauften kleineren Positionen unter Tradingaspekten zunächst verkauft:

  • 400 Serum (SRM) bei 1,338 Dollar. Vor 6 Tagen wurden diese bei 1,19 Dollar ins Depot aufgenommen, Kursgewinn damit 12,4%.
  • 1000 pNetwork (PNT) bei 0,40. Diese wurden vor 6 Tagen bei 0,3935 USDT ins Depot aufgenommen, damit ergibt sich hier ein kleines Plus von 1,7%.
  • 1500 Icon (ICX) bei 0,39 Dollar. Vor 6 Tagen wurde diese bei 0,365 Dollar gekauft. Hier ergibt sich ein Plus von 6,8%.
  • 2000 Ren (REN) bei 0,377 USDT. Der Kauf war hier vor 6 Tagen bei 0,254 USDT. Damit errechnet sich hier ein Plus von 48,4%.
  • 40 Balancer (BAL) bei 14,20 USDT. Nach dem Kauf vor 6 Tagen bei 14,60 USDT ergibt sich hier ein kleines Minus von 2,7%.