In Kryptowährungen investieren?

  • völlig neue Asset-Klasse
  • verstärktes Interesse traditioneller Groß- und Kleinanleger
  • derzeit interessantester Tradingmarkt mit vielen Tradingmöglichkeiten
  • Handel in Altcoins aussichtsreicher als in Bitcoin
  • 7/24-Handel (Handel rund um die Uhr)
  • gute Handelsplattformen

Informationen sofort erhalten ? Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie gratis und ohne jede Verpflichtung den täglichen Newsletter!

Sie bekommen i.d.R. an allen sieben Tagen der Woche aktuelle Informationen zur Entwicklung an den Märkten für Kryptowährungen.

* Pflichtfeld





28.1.2020, 15:15

In der Vergangenheit zeigten sich an den Kryptomärkten häufig relativ einfache Verlaufsmuster. Das traf im Frühjahr 2019 zu, als ein Coin nach dem anderen durch die 200-Tagelinie nach oben ausbrach und anschließend auch die sehr bullishe Chartformation eines Golden Cross gebildet wurde.

Aktuell könnte sich das wiederholen. Der Bitcoin (BTC) ist gestern aus seinem Abwärtstrendkanal nach oben ausgebrochen und hat heute auch die 200-Tagelinie locker durchsprungen (vgl. BTC-Jahreschart unten). Die Chancen stehen nun wieder sehr gut, dass der Preis den Sprung über die psychologisch wichtige Marke von 10.000 Dollar schafft und in den nächsten ein bis zwei Monaten wie im April 2019 ein Golden Cross bildet. Denn die 50-Tagelinie hat seit Jahresanfang deutlich gedreht und bewegt sich auf die 200-Tagelinie zu.

Es gibt bereits einige große Coins, die den Durchbruch durch die 200-Tagelinie geschafft haben. Andere sind auf dem Sprung. Dazu gehören Ethereum (ETH) und Litecoin (LTC), wie man an den beiden Jahrescharts unten sieht.. Deswegen werden beide Coins neu in das Tradingdepot aufgenommen: 4 Stück ETH bei 172,23 Dollar und 11 Stück LTC bei 59,64 Dollar. Dadurch ist das Tradingdepot nun wieder voll investiert.