In Kryptowährungen investieren?

  • völlig neue Asset-Klasse
  • verstärktes Interesse traditioneller Groß- und Kleinanleger
  • derzeit interessantester Tradingmarkt mit vielen Tradingmöglichkeiten
  • Handel in Altcoins aussichtsreicher als in Bitcoin
  • 7/24-Handel (Handel rund um die Uhr)
  • gute Handelsplattformen

Informationen sofort erhalten ? Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie gratis und ohne jede Verpflichtung den täglichen Newsletter!

Sie bekommen i.d.R. an allen sieben Tagen der Woche aktuelle Informationen zur Entwicklung an den Märkten für Kryptowährungen.

* Pflichtfeld





4.3.2019, 21:20

Der Bitcoin (BTC) ist heute im Verlauf von über 3.900 USD bis auf unter 3.770 USD bei Bitfinex gefallen. Aktuell notiert er bei 3.800 USD mit einem Minus von 2,3% im 24h-Vergleich. Auch die Altcoins sind heute schwach. Die schwächsten Coins der Top 20 im Tagesvergleich sind EOS mit -9% und Maker mit -6,4%.

Der fundamental eigentlich gute Newsflow hatte den Markt im Februar deutlich nach oben getrieben (vgl. 3-Monatschart von BTC unten). In den vergangenen 10 Tagen wurde die aufkommende Euphorie wieder etwas gebremst. Trotzdem sollte es im Laufe des Jahres zu einer deutlichen Aufwärtsbewegung kommen. Gerade wird darauf hingewiesen, dass der BTC im nächsten Bullrun bis in den Bereich von 100.000 bis 340.000 USD steigen könnte, wenn sich die Geschichte wiederholt. Immer wenn der BTC in der Vergangenheit einen Crash um 70% oder mehr vollzogen hat, war das nächste High um das 5,1- bis 16,9-fache höher. Das ist natürlich eine nette Rechnung. BTC-Preise im fünfstelligen Bereich noch in diesem Jahr halten wir aber für durchaus realistisch.

Erneut einer der stärksten Coins sind die vorgestern für spekualtive Anleger empfohlenen Ravencoin (RVN). Heute Nacht stiegen sie in der Spitze umgerechnet in USD bis auf über 0,029 USD an. Das entspricht einem Kursgewinn von über 40% in zwei Tagen in der Spitze. Im Tagesverlauf kam der Coin dann wieder bis unter 0,022 USD zurück und zog dann wieder an. Aktuell notiert er wieder bei 0,0245 USD.  Leser, die dem sehr spekulativen Kauftipp gefolgt sind, sollten für die Hälfte der Position ein Verkaufslimit bei umgerechnet 0,00008 BTC in den Markt legen. Das entspräche beim aktuellen BTC-Preis etwas mehr als 0,03 USD. Verläuft der Bullrun ähnlich wie im Oktober, ist noch einiges an Luft nach oben (vgl. den 6-Monatschart von RVN unten). Zumal die Lösungsmöglichkeiten von Ravencoin in Bezug auf das Handelbarmachen von Security Tokens hier Fantasie bieten. Denn Security Token dürften das große Thema in diesem Jahr werden.