In Kryptowährungen investieren?

  • völlig neue Asset-Klasse
  • verstärktes Interesse traditioneller Groß- und Kleinanleger
  • derzeit interessantester Tradingmarkt mit vielen Tradingmöglichkeiten
  • Handel in Altcoins aussichtsreicher als in Bitcoin
  • 7/24-Handel (Handel rund um die Uhr)
  • gute Handelsplattformen

Informationen sofort erhalten ? Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie gratis und ohne jede Verpflichtung den täglichen Newsletter!

Sie bekommen i.d.R. an allen sieben Tagen der Woche aktuelle Informationen zur Entwicklung an den Märkten für Kryptowährungen.

* Pflichtfeld





23.2.2019. 20:15

Nach der Seitwärtsbewegung der vergangenen vier Tage tritt der Bitcoin am Abend an. Aktuell notiert der Bitcoin (BTC) bei knapp 4.200 USD bei Bitfinex mit einem Plus von 3,3% im 24h-Vergleich. Die Chancen auf eine nachhaltige Aufwärtsbewegung haben sich weiter verbessert. Immer mehr Analysten sehen den jüngsten Kursanstieg jetzt als mehr als einen dead cat bounce an. Wie schon erwähnt, dürfte der BTC nun zunächst das Dezemberhoch von 4.400 USD angreifen. Überspringt er diesen Widerstand, dann könnte alles sehr schnell gehen und der Preis bis zur 200 Tagelinie laufen. Aktuell verläuft diese bei 5.200 USD (vgl. BTC-Jahreschart unten). Von dort bis zu einem Wert von 1 Mio. USD ist es dann allerdings noch ein sehr weiter Weg. Dieses Kursziel hat das Enfant terrible John McAfee gerade ausgegeben, es soll nach seiner „Prognose“ bis zum 31. Dezember 2020 erreicht werden. Wir bleiben etwas konservativer: Bis Jahresende 2020 erwarten wir neue Allzeithochs und damit Preise über 20.000 USD. Das wäre vom heutigen Niveau immerhin eine Verfünffachung. Mit der zum Jahresanfang prognostizierten Verdoppelung des BTC-Preises (das wären dann 8.000 USD) dürfte es zwar etwas eng werden. Nach einem Überwinden der 200-Tagelinie sollten dann aber 6.000 USD drin sein.

Bei den Altcoins ist Ethereum (ETH) mit einem Plus von 5,4% erneut sehr fest. Bei einem aktuellen Preis von über 160 USD sind es bis zur 200-Tagelinie bei 179 USD nur noch etwas mehr als 10% (vgl. ETH-Jahreschart unten). Auffallend ist auch das deutliche Wochenplus von 27%.

Auch die anderen Altcoins sind fest. Top-Gewinner unter den Top20 ist heute Maker (MKR) mit einem Plus von 9,4%, die auch im Wochenvergleich mit einem Plus von über 40% neben EOS (+44%) herausstechen (vgl. Übersicht der Top20 unten). Daneben fällt heute auch das deutliche Plus unseres Tradingdepotwertes NEO auf (+7,6%).

Quelle: coinmarketcap.com