In Kryptowährungen investieren?

  • völlig neue Asset-Klasse
  • verstärktes Interesse traditioneller Groß- und Kleinanleger
  • derzeit interessantester Tradingmarkt mit vielen Tradingmöglichkeiten
  • Handel in Altcoins aussichtsreicher als in Bitcoin
  • 7/24-Handel (Handel rund um die Uhr)
  • gute Handelsplattformen

Informationen sofort erhalten ? Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie gratis und ohne jede Verpflichtung den täglichen Newsletter!

Sie bekommen i.d.R. an allen sieben Tagen der Woche aktuelle Informationen zur Entwicklung an den Märkten für Kryptowährungen.

* Pflichtfeld





20.2.2019, 21:55

Nachdem der Bitcoin (BTC) gestern bei Bitfinex deutlich über die Marke von 4.000 USD gesprungen war und in der Spitze 4.080 USD erreicht hatte, haben sich heute die Preise im Tagesverlauf knapp über der Marke von 4.000 USD gehalten.  Aktuell notiert der BTC bei 4.040 USD unverändert im 24h-Vergleich. Die Umsatzvolumina bei BTC sind die höchsten seit 9 Monaten. Von daher stehen aktuell die Zeichen gut, die Aufwärtsbewegung könnte nachhaltig sein und der Kryptowinter beendet werden. Gespannt darf man sein, ob das Dezemberhoch von 4.400 USD durchbrochen werden kann. Dies wäre dann ein sehr bullishes Signal und könnte zu einer schnellen Aufwärtsbewegung bis in den Bereich der 200-Tagelinie führen, die aktuell bei 5.240 USD verläuft.

Zwar ist es noch viel zu früh, von einem Ende des Bärenmarktes zu sprechen. Aber die meist sehr positiven News der vergangenen Wochen könnten sich nun doch in einer nachhaltig positiven Preisentwicklung niederschlagen. Eine kleine Auswahl:

  • Die traditionelle Finanzindustrie positioniert sich im Kryptomarkt. Jüngstes Beispiel: der JPM Coin der amerikanischen Großbank JPMorgan, der für Zahlungen zwischen Geschäftskunden verwendet werden soll.
  • Samsungs nächstes Flaggschiff-Smartphone wird eine eingebaute Cryptowallet-Funktionalität haben.
  • Google und Facebook bauen Blockchain-Teams auf.
  • Rakuten, das japanische Äquivalent zu Amazon, erwägt Bezahlmöglichkeiten über Kryptowährungen.

Top-Performer bei den Altcoins der Top20 ist heute unser Tradingdepotwert Litecoin (LTC) mit einem Plus von über 5%. In der Spitze sprang LTC heute schon bis auf Preise von über 53,50 USD bei Bitfinex. Aktuell notiert der Preis dort bei 52 USD. Seit dem Tiefststand im Dezember hat LTC nun schon über 100% zugelegt und zeigt eine enorme relative Stärke gegenüber dem Bitcoin (vgl. 3-Monatschart von LTC zu BTC unten). Die 200-Tagelinie wurde bereits durchbrochen (vgl. LTC-Jahreschart unten). Der Preis könnte nun kurzfristig zunächst bis in den Bereich von 60 USD steigen.

Ethereum (ETH), ebenfalls im Tradingdepot, zeigt seit einigen Tagen ebenfalls wieder relative Stärke gegenüber BTC. Der Preis steht aktuell bei knapp unter 150 USD. Ein nachhaltiges Überspringen dieser Marke könnte zu einer schnellen Aufwärtsbewegung zur 200-Tagelinie und darüber führen. Diese verläuft aktuell bei 183 USD (vgl. ETH-Jahreschart unten).