In Kryptowährungen investieren?

  • völlig neue Asset-Klasse
  • verstärktes Interesse traditioneller Groß- und Kleinanleger
  • derzeit interessantester Tradingmarkt mit vielen Tradingmöglichkeiten
  • Handel in Altcoins aussichtsreicher als in Bitcoin
  • 7/24-Handel (Handel rund um die Uhr)
  • gute Handelsplattformen

Informationen sofort erhalten ? Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie gratis und ohne jede Verpflichtung den täglichen Newsletter!

Sie bekommen i.d.R. an allen sieben Tagen der Woche aktuelle Informationen zur Entwicklung an den Märkten für Kryptowährungen.

* Pflichtfeld





6.1.2019, 21:40

Etwas spät, aber immerhin: Wie am Donnerstag vermutet, wurde die Geburtstagsparty von Bitcoin (BTC) doch noch am Wochenende nachgefeiert. Zwar zunächst nur ein bisschen (beim aktuellen Preis von 4.180 USD ergibt sich ein Plus von 5,3% im 24h-Vergleich), außerdem ist Sonntag natürlich nicht der beste Feiertag. Jedenfalls sprang der BTC heute Abend innerhalb von Minuten deutlich über die Marke von 4.000 USD. Wie ebenfalls am Donnerstag vermutet, waren der Auslöser technische Faktoren. Denn unmittelbar nach dem Durchbrechen der SMA50-Linie gab es kein Halten (vgl. BTC-Chart unten).

Entsprechend fest waren auch die Altcoins. Am stärksten unter den Top20 war neben unserem Tradingdepotwert NEO (+10,5%) auch Litecoin (+11,3%).  Unser Tradingdepotwert Ethereum (ETH) hat seit Mitte Dezember eine sehr starke Performance hingelegt und ist gegenüber dem BTC um über 60% gestiegen (vgl. 3-Monatschart ETH/BTC unten). Heute bleibt er allerdings gegenüber BTC zurück (+0,4%).

Charttechnisch hat der Kurs von Litecoin (LTC) vor einigen Tagen (auf Basis der Bitfinex-Preise) die SMA50-Linie (Durchschnitt der vergangenen 50 Tage) nach oben durchbrochen. Das ist für eine Mehrzahl der Trader ein wichtiger Indikator dafür, dass der Wert in einen bullishen Verlauf übergeht. Bei ETH ist der Preis – zunächst – noch an der SMA50-Linie abgeprallt. Allerdings erwarten wir auch hier in den nächsten Tagen den Durchbruch. Neben der positiven Grundtendenz am Kryptomarkt könnte dies auch darauf zurückzuführen sein, das Litecoin als offizieller Sponsor bei der UFC (Ultimate Fighting Championship) aufgeführt wird. Hier gab es vergangenen Samstag den Titelkampf im Halbschwergewicht. Durch das Bekanntmachen des LTC-Logos soll das Branding von LTC gestärkt werden. Dies könnte auch gut funktionieren, denn sowohl UFC wie auch LTC haben starke Communities.

Interessant ist auch ein Blick auf die logarithmischen Jahreschart von LTC (vgl. Chart unten). Die langfristige Abwärtstrendlinie wird bei LTC ebenfalls gerade nach oben durchbrochen. Wir haben daher 40 Stück LTC zum aktuellen Preis von 40,30 USD neu in das Coin Stars Tradingdepot aufgenommen. Damit ist das Tradingdepot nun wieder praktisch voll investiert.