In Kryptowährungen investieren?

  • völlig neue Asset-Klasse
  • verstärktes Interesse traditioneller Groß- und Kleinanleger
  • derzeit interessantester Tradingmarkt mit vielen Tradingmöglichkeiten
  • Handel in Altcoins aussichtsreicher als in Bitcoin
  • 7/24-Handel (Handel rund um die Uhr)
  • gute Handelsplattformen

Informationen sofort erhalten ? Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie gratis und ohne jede Verpflichtung den täglichen Newsletter!

Sie bekommen i.d.R. an allen sieben Tagen der Woche aktuelle Informationen zur Entwicklung an den Märkten für Kryptowährungen.

* Pflichtfeld





23.12.2018, 21:10

Nach den Tiefstständen beim Bitcoin (BTC) von knapp über 3.200 USD kam es zu einer schnellen Aufwärtsbewegung, die dem BTC ein Plus von über 30 Prozent in nur sechs Tagen bescherte – ein lange nicht mehr gesehener Run. In der Spitze wurden dabei bei Bitfinex wieder 4.300 USD erreicht (vgl. BTC-Monatschart unten). Nachdem die Preise gestern und vorgestern auch wieder unter die Marke von 4.000 USD fielen, kann sich der Preis heute wieder über dieser Marke etablieren. Aktuell notiert der BTC bei 4.075 USD mit einem Plusvon 0,5% im 24h-Vergleich. Nachdem es gerade noch nach dem Untergang von Bitcoin & Co ausgesehen hatte, werden nun wieder verstärkt positive Stimmen laut. Interessant könnte nächste Woche der Freitag (28.12.) werden, denn dann laufen die CME-Futures wieder aus.

Ein wichtiger Schritt beim Zusammenwachsen des Banken- und Kryptosektors steht bevor. VCTRADE, die vom japanischen Bankriesen SBI Holdings ins Leben gerufene Kryptobörse, listet auf seiner Handelsplattform BTC, ETH und XRP. Seit vorgestern akzeptiert VCTRADE Einzalungen in diesen drei Kryptowährungen. Der tatsächliche Handelsstart ist zwar noch nicht bekannt. Die Verantwortlichen von SBI sind sich aber ziemlich sicher, dass VCTRADE schnell zur weltweit größten Kryptobörse aufsteigen wird. In diesem Zusammenhang könnte es einen Schub bei XRP geben. Vor drei Monaten gab es bereits einen Kurssprung bei XRP im Zusammenhang mit dem Ripple-Produkt xRapid, das insbesondere bei grenzüberschreitenden Transaktionen die Finanzwelt revolutionieren soll. Der XRP-Preis verdreifachte sich dabei innerhalb von drei Tagen. In der Folge flachte zwar die Euphorie wieder ab. Jedoch könnte XRP bei einem Start von VCTRADE wieder verstärkt in den Fokus der Spekulanten kommen. Denn SBI setzt schon seit längerem auf XRP. So wurde XRP als erste Kryptowährung bei SBI Virtual Currencies eingeführt.

Auch die Altcoins sind heute deutlich im Plus. Bei den Top20 sind nur die zuletzt sehr gut gelaufenen Waves leicht im Minus. Top-Performer sind heute unser Tradingdepotwert Ethereum (ETH). Im Verlauf stieg der ETH-Preis heute bereits bis auf 139 USD in der Spitze – gegenüber dem Tiefstkurs von gestern ein Plus von 27%. In der Folge gab der Preis heute aber wieder nach und notiert aktuell bei 132 USD – immer noch ein Plus von 11,5% im 24h-Vergleich. Auch die Wochenperformance von fast 50% kann sich sehen lassen. Überhaupt lohnt sich wieder einmal ein Blick auf die Wochenperformance der Top20 (vgl. Übersicht unten). Spitzenreiter bei den Top20 ist Bitcoin Cash (BCH) mit einem Plus von 142%. Mit 38% ist auch die andere Bitcoin Cash-Fork Bitcoin SV (BSV) unter den Spitzenreitern der Woche. Sehr fast sind auch TRON  und IOTA mit einem Plus von 59% bzw. 65%.

Bei IOTA beflügeln positive Aussagen über die Zusammenarbeit mit dem Autohersteller Audi. Die Ergebnisse des fünfmonatigen Projekts zu Lösungen im Bereich Internet of Things, Mobilität und Automotive wurden vor einem ausgewählten Publikum in Ingolstadt und Berlin präsentiert. Interessant ist hier ein Blick auf den Log-Chart in diesem Jahr (vgl. IOTA-Log-Chart unten). Hier wurde gerade die Abwärtstrendlinie gebrochen. Von daher ist IOTA jetzt eine gute Tradingchance, wenn der Kryptomarkt weiter bullish bleibt. Der aktuelle Kurs liegt bei gut 0,37 USD. Wir legen deshalb ein Kauflimit für 3.000 Stück in das Coin Stars Tradingdepot zu 0,34 USD (Bitfinex-Preise).