In Kryptowährungen investieren?

  • völlig neue Asset-Klasse
  • verstärktes Interesse traditioneller Groß- und Kleinanleger
  • derzeit interessantester Tradingmarkt mit vielen Tradingmöglichkeiten
  • Handel in Altcoins aussichtsreicher als in Bitcoin
  • 7/24-Handel (Handel rund um die Uhr)
  • gute Handelsplattformen

Informationen sofort erhalten ? Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie gratis und ohne jede Verpflichtung den täglichen Newsletter!

Sie bekommen i.d.R. an allen sieben Tagen der Woche aktuelle Informationen zur Entwicklung an den Märkten für Kryptowährungen.

* Pflichtfeld





29.11.2018, 20:45

Nach den jüngsten Kursanstiegen bewegen sich die Preise an den Kryptomärkten heute primär seitwärts. Der Bitcoin (BTC) erreichte heute bei Bitfinex am Mittag in der Spitze fast 4.500 USD. Danach schwächte er sich wieder etwas ab und schwankte meist zwischen 4.300 und 4.400 USD.  Aktuell notiert der BTC bei 4.260 USD mit einem Minus von 3,1% im 24h-Vergleich. Bei den Altcoins gibt es meist Minuszeichen um die 5%. Auffallend schwach sind heute EOS mit einem Minus von über 11%.

Bisher läuft alles nach dem vor zwei Tagen vorgestellten Muster (vgl. BTC-Monatschart unten). Die Preise könnten noch ein paar Tage seitwärts laufen, bevor es dann zum Ausbruch nach oben kommen könnte. Dieser könnte dann durchaus heftiger sein mit einem Plus von bis zu 30%. Allerdings bleibt der Markt nach den großen Kurseinbrüchen verunsichert, was kein schlechtes Zeichen sein muss. Trotzdem bleibt die Möglichkeit, dass die Preise noch einmal einknicken. Die Gefahr bleibt bestehen, zumal es vor Weihnachten noch zu kurzfristigen Verlustrealisierungen aus Steuergründen kommen könnte. Trotzdem werden im Tradingdepot derzeit keine Stopplimits gesetzt.