In Kryptowährungen investieren?

  • völlig neue Asset-Klasse
  • verstärktes Interesse traditioneller Groß- und Kleinanleger
  • derzeit interessantester Tradingmarkt mit vielen Tradingmöglichkeiten
  • Handel in Altcoins aussichtsreicher als in Bitcoin
  • 7/24-Handel (Handel rund um die Uhr)
  • gute Handelsplattformen

Informationen sofort erhalten ? Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie gratis und ohne jede Verpflichtung den täglichen Newsletter!

Sie bekommen i.d.R. an allen sieben Tagen der Woche aktuelle Informationen zur Entwicklung an den Märkten für Kryptowährungen.

* Pflichtfeld





17.9.2018, 23:30

Überraschend schwach präsentiert sich der Kryptomarkt, ohne dass es diesbezüglich relevante News gegeben hat. Nachdem sich der Bitcoin (BTC) am Wochenende meist um 6.500 USD bewegt hat, kam er ab heute Mittag ins Rutschen und sackte von 6.500 auf etwas über 6.200 USD ab. Aktuell notiert der BTC bei 6.240 USD mit einem Minus von 4% im 24h-Vergleich. Am Mittwoch läuft wieder ein Bitcoin-Futureskontrakt an der CBOE aus. Eventuell könnte die jüngste BTC-Schwäche auch damit zu tun haben. Denn in der Vergangenheit fiel der BTC öfter kurz vor dem Verfalltermin. Die schwache Entwicklung seit gestern könnte sich zum Verfalltag hin noch verstärken. Die Wahrscheinlichkeit ist deshalb nicht gering, dass das neue Stopplimit bei 6.090 USD für die BTC-Position im Tradingdepot ausgelöst wird (vgl. Chart unten). Die Gefahr eines weiteren schnellen Abrutschens wäre dann groß und der BTC-Preis doch noch einmal in Richtung der Jahrestiefstkurse bei 5.800 USD gehen.

Auch die Altcoins sind sehr schwach und verlieren fast alle deutlich mehr als der BTC. Von den Top20 sind EOS (-12,2%) und Ethereum (-11,3%) am schwächsten. Ethereum könnte nach dem sehr stakren Kursverfall der vergangenen Monate während der vergangenen Tage überproportional zulegen. Allerdings besteht bei einem Abrutschen des BTC die Gefahr, dass es wieder zu überproportionalen Kursverlusten kommt. Sollte unser BTC-Stopplimit von 6.090 USD erreicht werden, dürfte ETH (aktueller Kurs rund 196 USD) weiter auf 185 USD abrutschen. Wir erhöhen deshalb unser Stopplimit für ETH von 170 auf 185 USD.