In Kryptowährungen investieren?

  • völlig neue Asset-Klasse
  • verstärktes Interesse traditioneller Groß- und Kleinanleger
  • derzeit interessantester Tradingmarkt mit vielen Tradingmöglichkeiten
  • Handel in Altcoins aussichtsreicher als in Bitcoin
  • 7/24-Handel (Handel rund um die Uhr)
  • gute Handelsplattformen

Informationen sofort erhalten ? Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie gratis und ohne jede Verpflichtung den täglichen Newsletter!

Sie bekommen i.d.R. an allen sieben Tagen der Woche aktuelle Informationen zur Entwicklung an den Märkten für Kryptowährungen.

* Pflichtfeld





Der Bitcoin (BTC) ist in einen Aufwärtstrend geschwenkt. Heute Abend ist der Preis über 7.200 USD gesprungen und hat sich damit wieder deutlich von dem Widerstand bei 6.800 USD abgesetzt (vgl. Chart unten). Aktuell notiert BTC bei 7.210 USD mit einem Plus von 1,7%. Als positiv gilt bei Marktbeobachtern auch, dass BTC im August den stabilsten Kursverlauf der vergangenen 14 Monate verzeichnete. Diese Stabilität gilt als Grundlage für eine grundlegende Trendumkehr und könnte mittelfristig zu einer Rally führen. Kurzfristig könnten die nächsten Kursziele 7.800 und dann 8.400 USD sein.

Auch alle Altcoins der Top20 sind dick im Plus. Einen Riesensprung machte Dogecoin mit über 60%. Die „Kryptowährung mit Spassfaktor“ profitiert von der Entwicklung bei Dogethereum, die eine Brücke zwischen Doge und dem Ethereum-Netzwerk bilden soll. Eine Demonstration der am 18. August veröffentlichten Alphaversion soll am 5. September stattfinden. Mit dem Kurssprung ist der Dogecoin heute neu in die Top20 nach Marktkapitalisierung gesprungen. Auch andere Altcoins sind sehr fest, so Bitcoin Cash (+15%), Dash und NEO (jeweils +12%).