In Kryptowährungen investieren?

  • völlig neue Asset-Klasse
  • verstärktes Interesse traditioneller Groß- und Kleinanleger
  • derzeit interessantester Tradingmarkt mit vielen Tradingmöglichkeiten
  • Handel in Altcoins aussichtsreicher als in Bitcoin
  • 7/24-Handel (Handel rund um die Uhr)
  • gute Handelsplattformen

Informationen sofort erhalten ? Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie gratis und ohne jede Verpflichtung den täglichen Newsletter!

Sie bekommen i.d.R. an allen sieben Tagen der Woche aktuelle Informationen zur Entwicklung an den Märkten für Kryptowährungen.

* Pflichtfeld





Der Kryptomarkt ist heute erstmals wieder in der ganzen Marktbreite fester. Der Bitcoin (BTC) ist im 24h-Vergleich aktuell rund 1% im Plus. Nachdem die Altcoins seit einer Woche auf der ganzen Linie enttäuscht haben, könnte die Entwicklung heute Vorbote eines Umdenkens sein. Denn auch fast alle Altcoins sind im 24h-Vergleich im grünen Bereich (vgl. Übersicht unten), wobei das Plus meist deutlich größere als bei BTC ausfällt. Dies könnte ein Anzeichen dafür sein, dass nun verstärkt auf den Nachholbedarf der Altcoins fokussiert wird. Tagesgewinner ist wieder einmal Stellar (+11,6%). Aber auch IOTA (+6,7%) und Ethereum Classic (+6,3%) können deutlich zulegen. Morgen könnte es spannend werden, wenn wieder Bitcoin-Futures an der CME auslaufen. In der Baisse gerieten die Preise vor dem Verfall regelmäßig unter Druck. In der jetzigen Bitcoin-Rally könnte es aber gerade einen gegenteiligen Effekt geben und sich der Preisanstieg beschleunigen.

Wie gestern schon erwähnt, macht es aus unserer Sicht keinen Sinn, die Altcoins zu verkaufen und alles in Bitcoin zu investieren. Allerdings sollte Bitcoin derzeit schon die größte Depotgewichtung haben. Die heutige gute Performance der Altcoins ist gut für Gesamtstimmung am Kryptomarkt. Für das voll investierte Coin Stars Tradingdepot sehen wir derzeit keinen Grund für eine Änderung.