In Kryptowährungen investieren?

  • völlig neue Asset-Klasse
  • verstärktes Interesse traditioneller Groß- und Kleinanleger
  • derzeit interessantester Tradingmarkt mit vielen Tradingmöglichkeiten
  • Handel in Altcoins aussichtsreicher als in Bitcoin
  • 7/24-Handel (Handel rund um die Uhr)
  • gute Handelsplattformen

Informationen sofort erhalten ? Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie gratis und ohne jede Verpflichtung den täglichen Newsletter!

Sie bekommen i.d.R. an allen sieben Tagen der Woche aktuelle Informationen zur Entwicklung an den Märkten für Kryptowährungen.

* Pflichtfeld





Der Bitcoin (BTC) hat in der Nacht noch einmal rund 300 USD auf 7.300 USD nachgegeben. Seither konnte sich der Preis wieder erholen und notiert aktuell im 24h-Vergleich mit einem knappen Minus wieder bei fast 7.500 USD.

Der Bitcoin ist in der Juli-Rally in der Spitze um rund 2.600 USD gestiegen. Nach der jüngsten Korrektur hat er davon rund 1.200 USD und damit fast 50% abgegeben. Von dieser Basis bestehen nun gute Chancen, dass die Kurse sich wieder tendenziell nach oben bewegen. Heute könnte der Start dazu gewesen sein. Allerdings kann die SEC-Entscheidung zum Bitcoin-ETF, die für nächsten Freitag erwartet wird, natürlich schnell die Richtung wieder verändern. Es gibt in der Krypto-Community aber auch viele Stimmen wie die des Ethereum-Gründers Buterin, die Bitcoin-ETFs eher negativ sehen, insbesondere als Gefahr für die Krypto-Adaption. Dennoch: Kurzfristig würden Bitcoin-ETFs dem Kurs Flügel verleihen. Positiv erscheint heute auch, dass fast alle Altcoins im Plus liegen und dabei den BTC deutlich übertreffen. Am stärksten performen heute unter den Top20 die zuletzt stark in Mitleidenschaft gezogenen Tezos (+14%) und IOTA (+7%).