In Kryptowährungen investieren?

  • völlig neue Asset-Klasse
  • verstärktes Interesse traditioneller Groß- und Kleinanleger
  • derzeit interessantester Tradingmarkt mit vielen Tradingmöglichkeiten
  • Handel in Altcoins aussichtsreicher als in Bitcoin
  • 7/24-Handel (Handel rund um die Uhr)
  • gute Handelsplattformen

Informationen sofort erhalten ? Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie gratis und ohne jede Verpflichtung den täglichen Newsletter!

Sie bekommen i.d.R. an allen sieben Tagen der Woche aktuelle Informationen zur Entwicklung an den Märkten für Kryptowährungen.

* Pflichtfeld





Nach den Kursgewinnen der vergangenen Tage waren die Kurse im Tagesvergleich wieder rückläufig. Im asiatischen Handel ging der Bitcoin (BTC) heute Nacht bis auf knapp über 6.400 USD zurück. Im weiteren Verlauf zog er wieder langsam an und notiert aktuell bei 6.530 USD.  Als Grund werden wieder einmal mögliche Preismanipulationen bei Tether genannt und auf einen Bloomberg-Artikel verwiesen. Das erscheint aber ziemlich unlogisch, denn nach Veröffentlichung am 29.6. sprang der BTC-Preis seither ja in zwei Schüben um fast 15%. Wir sehen das aktuell eher als kurzfristige Korrektur nach den deutlichen Kursanstiegen.  Das BTC-Minus von gut 1% im 24h-Vergleich korrespondiert mit Minuszeichen bei den meisten Altcoins. Auffallend unter den Top20 ist erneut unser Depotwert NEO, der mit +6% der einzige Coin mit einem größeren Plus ist.

Der Rücksetzer heute gefährdet nicht das Chartbild, das vom Ausbruch aus dem Abwärtstrendkanal geprägt ist. Eine weitere Aufwärtsbewegung könnte nach Überwindung des Widerstands bei 6.800 USD schnell an Dynamik gewinnen und der BTC dann um 10% in den Bereich um 7.600 USD vorstoßen. Viele Altcoins dürften bei diesem Move aber deutlich stärker steigen.