In Kryptowährungen investieren?

  • völlig neue Asset-Klasse
  • verstärktes Interesse traditioneller Groß- und Kleinanleger
  • derzeit interessantester Tradingmarkt mit vielen Tradingmöglichkeiten
  • Handel in Altcoins aussichtsreicher als in Bitcoin
  • 7/24-Handel (Handel rund um die Uhr)
  • gute Handelsplattformen

Informationen sofort erhalten ? Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie gratis und ohne jede Verpflichtung den täglichen Newsletter!

Sie bekommen i.d.R. an allen sieben Tagen der Woche aktuelle Informationen zur Entwicklung an den Märkten für Kryptowährungen.

* Pflichtfeld





Der Kryptomarkt ist heute im Tagesvergleich deutlich fester. Der Bitcoin (BTC) ist aktuell mit 2,8% im Plus. Das größte Plus unter den Top20 haben heute die als Ethereum-Killer bezeichneten EOS mit +17%. Auch unser alter Depotwert OmiseGO, für den wir noch ein Rückkauflimit laufen haben, liegt mit +12% stark im Plus. Unser seit Tagen sehr stark laufender Depotwert IOTA hat dagegen heute „nur“ ein Plus von rund 5%. Es spricht momentan viel für eine weitere Erholung am Kryptomarkt. Deshalb werden wir morgen oder in den nächsten Tagen neue Werte in unser Tradingdepot aufnehmen.

Vor ein paar Tagen hatten wir Qtum (QTUM) in das Coin Stars Tradingdepot zurückgekauft. Der Coin könnte in nächster Zeit verstärkt interessant werden. Denn der Gründer Patrick Dai hat mehr PR-Aktivitäten in nächster Zeit angekündigt. Wegen Regulierungsänderungen in China wurden Marketingmaßnahmen seit Dezember 2017 zurückgefahren. Nachdem man sich zuletzt auf Entwicklungsarbeiten konzentriert hatte, sollen nun wieder verstärkt Werbemaßnahmen die Währung auf Schwung bringen. QTUM ist v.a. in China und Südkorea sehr beliebt.  Die mit Abstand größten Umsätze bei QTUM laufen überdie chinesische Kryptobörse  LBank.

 

Hinweis gemäß § 34 WpHG: Der Verfasser dieses Artikels (Gerd Weger) hält unmittelbar Positionen in den hier angesprochenen Finanzinstrumenten IOTA, OmiseGO und Qtum und handelt mit diesem aktiv.