In Kryptowährungen investieren?

  • völlig neue Asset-Klasse
  • verstärktes Interesse traditioneller Groß- und Kleinanleger
  • derzeit interessantester Tradingmarkt mit vielen Tradingmöglichkeiten
  • Handel in Altcoins aussichtsreicher als in Bitcoin
  • 7/24-Handel (Handel rund um die Uhr)
  • gute Handelsplattformen

Informationen sofort erhalten ? Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie gratis und ohne jede Verpflichtung den täglichen Newsletter!

Sie bekommen i.d.R. an allen sieben Tagen der Woche aktuelle Informationen zur Entwicklung an den Märkten für Kryptowährungen.

* Pflichtfeld





Marktkommentar 6.5.2018

6.5.2018, 13:40

Die Kryptowährungen zeigen gegenüber gestern deutliche Abschläge. Der Bitcoin (BTC) hat den Sprung über die Marke von 10.000 USD doch noch nicht geschafft und kam wieder in den Bereich bei knapp 9.600 USD zurück. Im 24h-Vergleich sind außer dem Sonderfall Tether nur zwei Coins im grünen Bereich (vgl. Tabelle unten): Bitcoin Cash (BCH) und Ethereum Classic (ETC)

Bei BCH stimuliert weiter die für den 15. Mai angekündigte Hard Fork. Der Split soll die Blockgröße von 8 auf 32 MB vervierfachen. Man erwartet dadurch eine erhöhte Akzeptanz wegen der damit einhergehenden Reduktion von Transaktionszeiten und –kosten.

Bei ETC gab es positive News. Die US-Behörden gaben ihre Zustimmung für eine öffentliche Notierung des Ethereum Classic Investment Trust am OTC-Markt. Jede Aktie des Trusts repräsentiert aktuell 0,9698863 ETC. Anleger können damit direkt an den ETC-Preisbewegungen partizipieren, ohne sich um den Kauf an einer Kryptobörse oder die Aufbewahrung in einem Wallet kümmern zu müssen.

Quelle: coinmarketcap.com