In Kryptowährungen investieren?

  • völlig neue Asset-Klasse
  • verstärktes Interesse traditioneller Groß- und Kleinanleger
  • derzeit interessantester Tradingmarkt mit vielen Tradingmöglichkeiten
  • Handel in Altcoins aussichtsreicher als in Bitcoin
  • 7/24-Handel (Handel rund um die Uhr)
  • gute Handelsplattformen

Informationen sofort erhalten ? Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie gratis und ohne jede Verpflichtung den täglichen Newsletter!

Sie bekommen i.d.R. an allen sieben Tagen der Woche aktuelle Informationen zur Entwicklung an den Märkten für Kryptowährungen.

* Pflichtfeld





Marktkommentar 7.4.2018

7.4.2018, 13:30

Bitcoin (BTC) ist weiter im Abwärtstrendkanal gefangen (vgl. Chart). Es besteht unverändert die Gefahr, dass der BTC-Preis gegenüber dem USD auf ein Niveau von 5000, evtl. sogar von 3-4000 USD abrutscht. Allerdings hat sich seit einer Woche eine kleine Seitwärtsbewegung herausgebildet, die sich auf dem Niveau der Jahrestiefststände vom Februar bewegt. Im positiven Fall könnte sich hier ein Ausbruch aus dem Abwärtstrendkanal anbahnen, der auch schnell zu deutlichen Kursgewinnen führen könnte. Von daher sind Tradingpositionen nach einer Drittelung der Preise mehr als eine Überlegung wert. Allerdings: Coin Stars empfiehlt aktuell kein Engagement in BTC, sondern in Ethereum (ETH), OmiseGO (OMG) und Monero (XMR)  (vgl. separate Empfehlungen). Durch diese Engagements wird dann knapp die Hälfte des verfügbaren Kapitals investiert.

In diesem Zusammenhang sehr interessant sind auch Überlegungen aus den USA, dass die Preise von Bitcoin & Co nach dem 17. April wieder steigen könnten. US-Käufer von Kryptowährungen sollen laut Tom Lee, Leiter von Fundstrat Global Advisors, dem Staat rund 25 Milliarden Dollar an Kapitalertragssteuern schulden. Mit dem Ende der Frist für die Steuererklärung Mitte April könnten viele Anleger deshalb Bestände verkaufen, um ihrer Steuerpflicht nachzukommen. Auch Kryptobörsen mit Sitz in den USA wären betroffen.

Heute führt Bitfinex 12 neue Ethereum Tokens in den Handel ein: Aion (AION), IOS Token (IOST), Request Network (REQ), Raiden Network (RDN), Loopring (LRC), BnkToTheFuture Token (BFT), Cofound.it (CFI), WAX (WAX), SingularityNET (AGI), Medical Chain (MTN), ODEM (ODEM) und DAI (DAI). Alle Token sind gegen BTC, ETH und USD handelbar.

Übrigens hat Bitfinex gleichzeitig bekanntgegeben, dass der Minimumbetrag für neue Trader von einem Äquivalent von 10.000 USD auf 1.000 USD gesenkt wurde. Dies hängt damit zusammen, dass der Ansturm neuer Kunden Ende letzten Jahres mit dem Absturz der Kryptowährungen natürlich so nicht mehr stattfindet.